HAIN NATUR BÖDEN-VEREDELUNG MIT ÖL

Die Besonderheit eines Hain Natur-Holz-Bodens ist die einzigartige, äußerst zeit- und
arbeitsintensive Oberflächenbehandlung mit natürlichem Hain-Öl.

Hohe Rutschfestigkeit, Wasserunempfindlichkeit, eine natürliche und samtig glänzende Oberfläche, die mit den Jahren immer schöner wird, sowie die leichte Nachpflege mit Pflegebalsam oder Spezialseife sind die Attribute, die Ihnen nur ein Hain-geöltes Parkett bieten kann. Ihr Boden bleibt über Jahrzente hinaus wertbeständig und schön.
Mit Landhausdielen aus dem Haus Hain Natur Böden treffen Sie immer eine gute Entscheidung, da wird Sie jeder beneiden.

Mehr erfahren – HAIN NATUR BÖDEN – Veredelung

Share

Hain Natur Böden – nur echtes Parkett kann renoviert werden

Tappen Sie nicht in die „Produktfalle“ –
achten Sie beim Kauf von Parkett auf eine
Echtholz-Nutzschicht von mindestens 2,5 Millimeter.

Bei der Hain Natur Böden Parkettmanufaktur bekommen Sie Landhausdielen mit einer Nutzschicht von ca. 4 Millimeter.
Wenn Sie Ihren Traumboden im großen Sortiment der Hain Naturböden gefunden haben und die Landhausdielen professionell verlegt wurden,
hält er für viele Jahre und sogar Jahrzehnte auch härteste Beanspruchung aus.

Doch auch der beste Parkettboden kommt irgendwann in die Jahre und weist die ein oder andere Gebrauchsspur auf. Jetzt kann der Haus- oder Wohnungsbesitzer überlegen, ob der Bodenbelag komplett renoviert oder partiell repariert werden soll. Eine Renovierung des gesamten Bodens kommt vor allem dann in Frage, wenn es sich um lackiertes Parkett und eine großflächige Beschädigung handelt. Dann wird das Parkett abgeschliffen und vollflächig neu versiegelt.

Anders bei geöltem Parkett: Hier reicht oft eine partielle Erneuerung aus. In beiden Fällen ist in der Regel die Hilfe eines Fachmanns heranzuziehen. Kleinere Beschädigungen hingegen lassen sich mit etwas Geschick und den richtigen Hilfsmitteln selbst reparieren. Besonders tiefere Kratzer sollten schnell beseitigt werden. Ist nämlich die Oberfläche beschädigt, können Flüssigkeiten wie Getränke oder Wasser vom Blumengießen eindringen, woraufhin das Holz an dieser Stelle zu quellen beginnt, was weitere Schäden nach sich ziehen kann.

Die Parkettmanufaktur Hain Natur Böden steht Ihnen hier gerne mit Rat und Tat zur Seite.
Mehr erfahren: TIPPS und TRICKS  und FRAGEN UND ANTWORTEN

Share

Sind Sie schon mal barfuß über einen naturgeölten Holzboden gelaufen?

Unser Holz bewahrt seine offene Porenstruktur für ein angenehmes Wohnambiente zum Durchatmen.

Gerade in unserem technikdominierten Alltag setzen warme und natur-belassene Produkte wie Dielenböden einen wohltuenden und entspannenden Kontrast.
Hain Böden werden ausschließlich mit einem natürlichen, langsam an der Luft austrocknenden Öl veredelt. Es dringt tief in die Poren des Holzes ein, ohne sie dabei vollständig zu verstopfen. Auf diese Weise baut der Boden eine besonders stabile, pflegeleichte Nutzschicht auf, ohne dem Naturwerkstoff die Luft zum Atmen zu nehmen.
Natürlich-umweltbewusst-atmungsaktiv-fußwarm-IHR NEUER BODEN!?

Kommen Sie zu uns, und ziehen Sie bitte die Schuhe aus 🙂

Showroom und Beratung:
München, Ottostraße 1 (Nähe Stachus), 80333 München
Taufkirchen (im Hofquartier), Hochstraße 21, 82024 Taufkirchen
Rott am Inn (Werksverkauf), Am Eckfeld 4, 83543 Rott am Inn

weitere Informationen unter: http://www.hain.de/hain-showroom/

 

 

 

 

Share