Fußwarme Böden

Ein Boden aus Holz vermittelt nicht nur optisch Wärme, sondern fühlt sich auch tatsächlich warm an. Gerade für Badezimmer wird dieser klassische Bodenbelag, der heute in unterschiedlichsten Gewändern daherkommt, deshalb gerne genutzt.

Ein Holzboden im Badezimmer ist ein echter Hingucker und passt perfekt zu modernen Raumkonzepten.

Share

Gestaltungsvielfalt

Welcher Bodenbelag passt zu Ihnen? Soll es eher schick oder modern oder doch lieber rustikal und traditionell sein? Entscheiden Sie sich nicht vorschnell, denn die Gestaltung des Fußbodens beeinflusst die Raumwirkung maßgeblich.

Hain-Böden werden mit einem natürlichen Öl veredelt, das die Poren nicht verstopft. So wird dem Holz nicht die Luft zum Atmen genommen.

Share

Nur Parkett bringt Natur ins Haus

Viele Bodenbeläge sehen auf den ersten Blick aus wie Holz. Sieht man aber genau hin, stellen sich viele täuschend echt wirkende Böden als gut gemachtes, aber eben nicht natürliches Imitat heraus.
Ein Holzboden ist Natur pur. Er ist angenehm temperiert und sorgt so für eine besondere Behaglichkeit in den eigenen vier Wänden. Außerdem antistatisch, das heißt, er zieht den Schmutz nicht an und erleichtert zum Beispiel Hausstauballergikern den Alltag.

 

Share

Nie mehr kalte Füße

Wer morgens aus dem Bett steigt, kennt das Gefühl: Der Fußboden ist -besonders in der kalten Jahreszeit- lausekalt und man schlüpft verdrossen in seine Hausschuhe oder läuft schnell barfuß ins Badezimmer, um die Füße dort auf einem warmen Badezimmerteppich zu „parken“. Mit einem attraktiven Parkettboden von Hain im Schlafzimmer, gehört das der Vergangenheit an. Er ist immer fußwarm und kann ganz bequem begangen werden. Außerdem gewinnt der Raum an Gemütlichkeit und Naturnähe.

Share

Hain Parkett -besondere Wünsche?

 

Die Stärke der Hain Parkettmanufaktur liegt in der Umsetzung besonderer Wünsche, bei denen fast nichts unmöglich ist.

Bei schlechten Untergründen können die Böden von Hain ganz neu auch mit Klickverbindungen schwimmend-leimlos verlegt werden.

Share

Wohnfühlparkett – designstark und zertifiziert

Eine „tragende“ Rolle spielen Bodenbeläge im privaten Wohnbereich ebenso wie bei designbewussten hochwertigen Objekten. Denn sie gehören zu den wichtigsten stilbildenden Einrichtungselementen. Waren gestern noch kühle, weiße Töne bei Holzbelägen ein Thema, sind es heute warme, braune.

Für die Gestaltung von Innenräumen sind neben dem optisch-ästhetischen Anspruch auch die Themen Schadstoffarmut und Wohngesundheit wichtige Akteure. Das geölte Dreischichtparkett von Hain wurde vor kurzem durch das Eco Institut in Köln zertifiziert.

 

Share

Individuelle Wohlfühlböden für ausdrucksstarke Designs

Bodenbeläge spielen in der modernen Wohngestaltung eine sehr wichtige Rolle und werden bewusst als stilbildendes Einrichtungselement verwendet. Im Trend liegen aktuell warme Brauntöne, wie Moccabraun in der Ausführung Eiche kerngeräuchert. Dieser halbdunkle Boden besticht durch seine Eleganz und erzeugt dank seiner besonderen Strukturierung eine 3D-Optik. Farbton und lebendige Oberflächen korrespondieren optimal mit gehobenen Einrichtungen.

Share

Jetzt auch Klickverbindung bei Hain Parkett

Wir haben jetzt auch Böden mit Klickverbindungen. Der Vorteil ist unter anderem die Möglichkeit, schwimmend-leimlos zu verlegen, was vor allem bei schlechteren Untergründen empfehlenswert ist.
Auch die Schnelligkeit beim Verlegen ist ein großer Pluspunkt. bei dieser Verbindungsart legt Hain den Fokus ebenfalls auf Natürlichkeit: So besteht der komplette Aufbau weiterhin aus hochwertiger Fichte, ohne Plastikeinleger oder ähnlichem.

Share