Mit Sicherheit gut gepflegt

Ein edler Naturholzboden ist eine Wertanlage. Damit er seinen besonderen Charme dauerhaft erhält, benötigt er Pflege. Je höher der Preis, desto höher die Ansprüche und Erwartungen. Hain Parkett, oberbayerischer Anbieter von hochwertigen Parkett Böden hat eine spezielle Pflegelinie entwickelt, mit der bei einfacher Handhabung der Boden gut gepflegt werden kann.

In mehrjähriger Forschungs- und Entwicklungsarbeit entstanden eine Spezialseife für die alltägliche Nassanwendung sowie ein dünnflüssiger, ölhaltiger Pflegebalsam. Gerade bei neu verlegten Böden ist die richtige Einpflege wichtig. Wer hier am Anfang zu sparsam mit der Pflegeseife umgeht, erreicht nicht den pflegenden Schutzfilm, der die Holzböden schützt und pflegeleicht macht.

Unterschiedliche Arten von Verschmutzungen – Es gibt unterschiedliche Arten von Verschmutzungen. Am einfachsten zu entfernen ist trockener Schmutz oder Schuhstriemen durch schwarze Absätze. Flüssigkeiten, die längere Zeit auf den Boden einwirken können sind dagegen problematischer. Je nach Einwirkzeit und Verfärbungsintensität können die meisten Flecken zumindest teilweise mit Seife pur oder einem speziellen Fleckenentferner stark verbessert werden. Der verbleibende „Restfleck“ der meisten organischen Stoffe verbleicht durch UV-Einwirkung meist spurlos nach ein paar Wochen.

Ergiebig und leicht in der Anwendung – Die ständige Wischpflege erfolgt mit einer speziellen Seifenmischung. Eine satte Optik ohne Schlieren ist das Ergebnis. Die Emulsionsanteile garantieren die Rückfettung, wodurch die Oberfläche weniger auslaugt und ergraut. Mit dem ölhaltigem Pflegebalsam kann der Boden einfach und schnell wieder aufbereitet werden. Er sättigt ausgewaschene Poren, frischt die Böden auf und kann sogar direkt auf den geseiften Oberflächen – auch punktuell – angewendet werden. Durch eine dünne Schicht – beispielsweise mit einer Sprayflasche – trocknet der Balsam sehr schnell. Er ist daher optimal für die Pflege zwischendurch. Durch die leichte Pflege mit dem Balsam entfällt eine aufwändige Intensivreinigung. Es kann wesentlich später nachgeölt werden. Alle Hain-Produkte – erhältlich in 1-Liter-Gebinden – sind sehr ergiebig und können für alle Holzarten und Verschmutzungsgrade eingesetzt werden.

 

Share

Natürliche Wärme und Behaglichkeit

Hain Parkett fertigt die hochwertigen, aus nachhaltiger Holzwirtschaft stammenden Dielen hauptsächlich auftragsbezogen und kann daher flexibel auf individuelle Spezialbestellungen eingehen. Die Kunden wählen bei der Suche nach ihrem „Traum-Dielen“ aus über 100 Oberflächenvarianten aus oder lassen eigene Ideen und Wünsche bei der Gestaltung einfließen. Durch viele sehr rustikale Oberflächen ist der Anteil an handwerklicher Bearbeitung der Dielen sehr hoch. Auch damit unterscheidet sich unser Produktionsverfahren deutlich von der industriellen Parkettherstellung.

Share

Rustikale Oberflächen mit Ausstrahlung

Rustikale Oberflächen mit Ausstrahlung:  Immer mehr Mut zeigen die Kunden bei der Farb- und Oberflächenwahl. Die Sortierung Lava von Hain besticht mit ihrer sehr natürlichen Altholz-Optik und ist in zwei verschiedenen Spachtelfarben für die natürlichen Risse erhältlich: Wer das Besondere liebt und bewusst Akzente setzen möchte, greift zur schwarzen Spachtelfarbe. die braune Spachtelfarbe unterstreichen den natürlichen-urwüchsigen Charakter des Echtholzbodens.

„Besonders stark im Kommen ist die Variante Räuchereiche gebürstet rohoptik geölt“.

Share

Hain Parkett Extrabreit und geräuchert

Charakterstark und mit dem gewissen Etwas: Für Echtholz-Fußböden, die nicht nur nachhaltig und wertbeständig sind, sondern auch eine individuelle, bevorzugt rustikale Note besitzen, ist die Parkettmanufaktur Hain bekannt. Als Vorreiter im stark umkämpften Bodenbelagsmarkt setzt sie sich durch hochwertige Naturholzdielen mit natürlich veredelten Oberflächen bewusst von der industriellen Massenfertigung ab, deren Produkte in vielen Baumärkten erhältlich sind.
Weil aktuell die Nachfrage nach breiten Dielen steigt, bietet Hain sie in diesem Format jetzt auch für alle an, die keine Langdielen wünschen.
Die „XL-Ambiente“-Linie überzeugt mit einer Breite von 245 mm in praktischer Länge bis zu 2.400 mm.
Immer mehr Mut zeigen Kunden bei der Farb- und Oberflächenwahl. Die passende Antwort von Hain: die Sortierung „Lava“, die mit sehr natürlich Altholz-Optik besticht, wobei die Risse farblich unterschiedlich gespachtelt sein können. Wer das Besondere liebt und bewusst Akzente setzten möchte, greift zu schwarz. Und wer den natürlich-urwüchsigen Charakter des Echtholzbodens unterstreichen möchte, wählt Braun als Spachtelfarbe.
Die Kombination erweist sich zunehmend als Topseller. „Besonders stark im Kommen ist die Variante „Räuchereiche“ gebürstet, Rohoptik geölt“.

Share